Tödliches Glas Erfahrungen

Home/Aktuelles, Tierschutz/Tödliches Glas Erfahrungen

Tödliches Glas Erfahrungen

Im Januar 2016 schrieb ich über  die Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen, um Vogelschlag zu verhindern. Nun ist eine lange Zeit vergangen und mich haben die Sticker nicht überzeugen können. Trotz korrekter Anbringung und nicht geputzter Fenster verlor eine Amsel ihr Leben … Auch darf man nicht vergessen, dass nicht alle Vögel, die sich an der Scheibe verletzen von uns wahrgenommen werden.

Weiter ging die Suche nach einer besseren Lösung. Ich denke, dass ich sie nun gefunden habe. Die beiden folgenden Links enthalten viele wichtige Informationen, die leicht und kostengünstig umgesetzt werden können. Besonders wichtig ist natürlich die Effektivität. Seit Anfang Mai sind die Streifen bei uns nun im Einsatz und ich bin zufrieden. Bereits am dritten Tag, nachdem wir die Streifen aufgeklebt haben, hat sie eine Meise ins Wohnzimmer verirrt. (Kommt bei uns hin und wieder vor). Und anstatt gegen die Scheiben zu fliegen flatterte die Kleine gezielt durch die offene Tür. Für mich ein guter Beweis dafür, dass es funktioniert!

Die Streifen verhindern  zu 90 % Vogelschlag. Das ist doch mal ein Wort!

 

Informationen über die Streifen, die auf den Fotos zu sehen sind.

 

Schutz gegen Vogelschlag am Wintergarten

 

Blick in den Garten. Die Streifen sind in einem Abstand von 8,5 cm angebracht worden. 10 cm (bei senkrechten Streifen empfohlen) erschienen uns zu weit auseinander.